Mittwoch, 14. Juni 2017

Heute möchte ich einmal zum Thema Gewicht und Gewichtsprobleme schreiben, denn auch ich als Mutter habe damit seit Jahren zu tun. Vieles habe ich schon einmal ausprobiert, was aber leider die Folge hatte das das Gewicht stetig mehr wird. Man sagt ja wenn man sich wohlfühlt nimmt man alleine ab, nee Quatsch alles Blödsinn. Wenn man als Mutter dem ständig anhaltenden Stress mit Haushalt, Arbeit und Familie ausgesetzt ist, kann man sich nicht gut und gesund ernähren. Vieles hat man schon einmal gehört aber vieles macht man sicherlich auch selbst falsch was man gar nicht wirklich bemerkt. Deswegen habe ich mir jetzt Hilfe geholt in Form einer Ernährungsberaterin. Meine letzte Chance mal meine Ernährung kompett umzustellen. Ich denke vieles habe ich schon über die Jahre verbessert, dennoch komme ich seit Jahren nicht von meinem Gewicht runter. Jede Mutter die sich auch mit diesem Problem rumplagt kann ich nur empfehlen mal bei der Krankenkasse anzurufen und mal dort nachzufragen was diesbezüglich möglich ist. Meine Krankenkasse übernimmt 5 Termine mit der Ernährungsberaterin. Sie schaut sich an mit Hilfe eines 1 wöchigen Ernährungsprotokolls wie und wann ich was genau zu mir nehme und zeigt mir Alternativen auf und Verbesserungsvorschläge. Sicher wird es ein wenig dauern bis sich die ersten Erfolge einstellen aber man muss ja anfangen...ich halte Euch auf dem laufenden. Haben auch Sie Probleme mit Ihrem Gewicht kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse, per E- Mail, Telefon ect. die können Ihnen sicher weiterhelfen. Viele wissen das nicht das es die Möglichkeit gibt eine Ernährungsberaterin in Anspruch zu nehmen, deswegen heute mal ein Post in dieser Sache. 
LG Sandra


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen